pellet

Holzheizsysteme

Pelletheizung

Eine fortschrittliche Pellet-Zentralheizung zeichnet sich durch eine beinahe ausgeglichene CO2 –Bilanz bei der Verbrennung der Pellets aus.

Durch die vollautomatische Betriebsweise steht eine heutige Pelletanlage in Sachen Komfort und Bedienerfreundlichkeit einer Öl- oder Gasheizung in nichts nach. Mit dem Einsatz von Pellets setzen Sie außerdem auf eine regionale Wertschöpfung und Sie machen sich unabhängig von problematischen Öl- und Gaslieferungen aus dem Ausland.

Dank modulierender Leistungen lassen sich moderne Anlagen nahezu in jedem Gebäude einbinden und sehr gut mit Solarthermieanlagen kombinieren.

Pelletanlagen 5KW – 500KW

 

Stückholzkessel

Vertrauen Sie auf die älteste Art der Energieerzeugung mit einem neuen Scheitholzvergaserkessel.

Bequem mit Holzscheiten mit einer Länge von bis zu 0,5m befüllen, anzünden, den Rest erledigt der Kessel. Durch das Saugzuggebläse erreichen die Kessel sehr hohe Wirkungsgrade und sorgen für eine saubere Verbrennung.

Lange Nachlegeintervalle und die Kombination mit einer Solarthermieanlage sorgen für einen Mehrwert an Lebensqualität. Eine robuste Verarbeitung garantiert eine lange Lebensdauer.

Holzkessel 5KW – 500KW

 

Holzhackschnitzel/Miscanthus

Anlagen zur Verbrennung von Holzhackschnitzeln und Miscanthus vereinen den Bedienkomfort einer konventionellen Heizungsanlagen und das mit äußerst geringen Betriebskosten. Die Nutzung von Holzhackschnitzeln ist ein Indiz für Energieeffizienz, Komfort und Sparsamkeit.
Durch die Eigenproduktion bzw den eigenen Anbau  des Brennstoffs kann zusätzlich eine Preisstabilität für einen längeren Zeitraum gesichert werden. Gerade im Bereich Großanlagen und öffentlichen Gebäuden sind enorme Einsparungen zu verzeichnen.